Skip to main content

DAMEN POLOSHIRT? HIER BESTELLEN

GCMST CLUB POLO - JETZT KAUFEN

Spielbericht: Club Pokal Einzelturnier - das Duell der Duelle

Heute war es wieder soweit: Das mit Spannung erwartete Duell der Duelle zwischen den beiden ortsansässigen Autohändlern aus Neubrandenburg fand auf dem Golfplatz Mecklenburg-Strelitz statt. Holger "Holly" Wahl vom Autohaus Wahl und Thorsten "Steini" Steiner vom BMW Autohaus Wolter und Steiner traten gegeneinander an – ein Ereignis, das mehr Spannung versprach als die tägliche Verkehrslage auf der B96.

Das Turnier bedarf eigentlich nicht vieler Worte, aber ein paar Lacher und Anekdoten müssen sein. Holly entschied das Spiel mit einem klaren Vorsprung und setzte Steinis Leiden an Loch 14 endgültig ein Ende. "Ich hatte einfach Mitleid und wollte mir das nicht länger anschauen," sagte Holly nach seinem Sieg mit einem Augenzwinkern.

Steini versuchte es mit allen Tricks, sogar einem öffentlichkeitswirksamen Balltausch mit den gebrandeten Logo-Bällen der jeweiligen Autohäuser. Doch all die Tricks halfen nichts, und die schmerzliche Erinnerung daran, dass Steini Holly in einem der letzten Einzelpokalturniere besiegt hatte, schien ihn heute eher zu lähmen als zu beflügeln.

Als Sieger durfte Holly die Tradition wahren und Steini dazu verdonnern, seine Golfschläger an Ort und Stelle zu putzen. Die Zuschauer waren belustigt und einer meinte: "Steini, warum nimmt man eigentlich sein Herzblatt mit, wenn man schon freiwillig zum Hinternvoll antritt?"

Und so endete das Duell der Duelle mit einem klaren Sieg für Holly Wahl, der nicht nur seinen Golfball, sondern auch seinen Humor ins Ziel brachte. Man darf gespannt sein, wie Steini beim nächsten Turnier zurückschlagen wird. Eines ist sicher: Langeweile kommt bei diesen beiden nicht auf – weder auf dem Golfplatz noch in ihren Autohäusern.

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 203