Winter!!!

am .

...Und plötzlich ist der Winter da...
Wir wünschen allen Mitglieder und Gästen des GC-MST einen guten Start ins neue Jahr!Winter

Frohe Weihnachten 2016

am .

Weiterlesen: Frohe Weihnachten 2016Am 02. Dezember fand die erste Weihnachtsfeier des Golfclub Mecklenburg-Strelitz in der Eishalle der neu.sw statt. Bei weihnachtlichem Essen und Feuerzangenbowle konnte man beweisen das man nicht nur mit dem Golfschläger umgehen kann. Auf dem Eis ging es dann doch eher lustig zu.

In diesem Sinne wünschen wir allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit. Kommt alle gut und vor allen gesund ins Jahr 2017.

Wir freuen uns auf das nächste Golfjahr mit Euch.

Winteröffnungszeiten Clubbüro 16/17

am .

Das Clubbüro ist zu folgenden Zeiten im Winter besetzt:

November:
01.11.16 – 07.11.16 von 09.00 - 16.30 Uhr
21.11.16 – 23.11.16 von 10.00 - 15.30 Uhr
26.11.16 – 28.11.16 von 10.00 - 15.30 Uhr

Dezember:
12.12.16 – 14.12.16 von 10.00 -15.30 Uhr
16.12.16 – 18.12.16 von 10.00 -15.30 Uhr

Januar:
02.01.17 – 08.01.17 von 10.00 - 15.30 Uhr
16.01.17 – 19.01.17 von 10.00 - 15.30 Uhr

Februar:
06.02.17 – 12.02.17 von 10.00 - 15.30 Uhr
23.02.17 – 01.03.17 von 10.00 - 15.30 Uhr

März:
09.03.17 – 10.03.17 von 10.00 - 17.00 Uhr                          

Ab 15. März 2017 wieder täglich besetzt!

Zu den o. g. Bürozeiten sind wir telefonisch zu erreichen (039605-27376)!
E-Mails und Post werden zu den o. g. Bürozeiten bearbeitet!

4. GC-MST Ryder Cup

am .

Weiterlesen: 4. GC-MST Ryder Cup4. Auflage des clubinternen Team-Wettspiels um den GC-MST "Ryder Cup"...

...hoffentlich gilt unser interner Vergleich als gutes Omen für den "echten" Ryder Cup in diesem Jahr, der ab heute in den USA ausgetragen wird. Aber der Reihe nach. Bei der nun schon 4. Auflage des Teamvergleichs fanden sich gestern das Team Sveni, alias "Blau", alias "Europe" und das Team Steini, alias "Weiß", alias "USA" zusammen. In 5 Vierern und 13 Einzeln traten die Teams im Lochwettspiel gegeneinander an. 18 Matches bedeuten, dass 18 Punkte zu vergeben sind und das Team mit den meisten Punkten den Cup gewinnt.